Die Vorbereitung…

Ich startete die Vorbereitung direkt im Dezember, als ich von meiner Reise zurück kehrte.

Erster Schritt war es zu erfragen, ob ich mich von der Arbeit freistellen lassen könnte für 1 Jahr. Ich muss dazu sagen, ich liebe meinen Job und hatte fast ein Jahr gewartet um da eingestellt zu werden, somit wollte ich den Job nicht einfach wieder aufgeben. Mit großer Angst ging ich zum Chef und er sagte einfach JA… Ich konnte mein Glück nicht fassen!!! 😄

Nun konnte es weiter gehen… nächster Schritt Wohnung aufgeben oder Untervermieten?

Ich habe eine super Wohnung, in perfekter Lage und top Preis. Also ab zum Vermieter, auch da kam JA können wir machen. Wow und wieder konnte ich mein Glück nicht fassen. Die passende Untermieterin habe ich auch recht schnell über einen Freund gefunden. 👍

Somit waren die größten Punkte geklärt, denn ich muss sagen es gibt einem ein gutes Gefühl, wenn man weiß man kommt zurück und alles ist beim alten.

Mittlerweile ist August, in einem Monat geht es los. Es gab viel zu klären….

-Auto bekommt Mutti

-Versicherungen abklären

-Auslandskrankenversicherung abschließen, sehr wichtig!!! Ich nehme immer Huk, da die mit meiner Krankenkasse zusammen arbeitet

-Post umleiten, damit es später kein ärger gibt

-Medikamente zusammen stellen

-Rucksack packen, was eine Herausforderung ist, wenn man sein ganzes Tauchequipment mitnehmen will 😂

-Wohnung ausräumen, zumindest private Sachen

– VISUM beantragen… Klar sonst wird das nichts mit einem Jahr wegbleiben

– internationalen Führerschein beantragen, damit ich im Ausland auch fahren darf

– und natürlich anfangen die Reise zu planen 😉

2 Gedanken zu “Die Vorbereitung…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s