Banda Neira – Ambon mit der Pelni

Für die Rückreise nach Ambon am Sonntag wählte ich die Pelni. Eine große Fähre, wo das Ticket nur 100000rph kostet. Da ich nicht im großen Menschenbad liegen wollte, wo wohl Diebstahl an der Tagesordnung ist, buchte ich mir zusätzlich ein Bett in einer 4er Kabine für 200000rph. Die teilte ich mir letztlich nur mit Güni. Mit ihm hatte ich sowieso die ganze Zeit auf Banda verbracht, mit Tauchen und Co. Das Schiff war sehr groß und man glaubt gar nicht, wie es in den kleinen Hafen von Banda Neira passt. Das Schiff fuhr über Nacht 13h. Letztlich war es besser wie das Speedboot. Es war günstiger, bequemer, Essen war dabei, man vergeudet keinen Tag und man spart sich eine Nacht im Hotel 😉😂 Okay dafür gab’s paar Kakerlaken im Zimmer. Aber hey, mit der Zeit gewöhnt man sich daran, sein Zimmer mit irgendwelchen Tieren zu teilen 😂😂😂

Montag Morgen kamen wir um 5.30Uhr ausgeruht im Hafen von Ambon an.

Somit lag der ganze Tag noch vor uns. Den wir, wie sollte es auch anders sein, mit Tauchen verbrachten 😬😇😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s