Zurück in Indonesien!

Nach vier Monaten bin ich nun zurück in Indonesien. Mein neues zu Hause, für die nächsten zwei Monate ist Labuan Bajo, auf der Insel Flores.

Ich mache hier meinen Divemaster im Komodo Dive Center. Aber ich bin nicht allein dabei, sondern mache den Divemaster mit Corina, Adrian und Mike zusammen. Die letzten zwei Wochen haben wir auch schon einiges lernen können. Wir haben bei Mike’s Rescue Kurs assistiert, sowie bei einem Open Water Kurs. Indi ist unser Instructor und bringt uns alles bei, was man als Divemaster wissen muss.

Mit dem Divemaster könnte ich Taucher unter Wasser Guiden oder einem Instructor bei Kursen unterstützen. Wir durften natürlich auch schon ganz viel tauchen, um die Tauchplätze im Komodo Nationalpark kennenzulernen. Dafür werden Tauchpläne vor dem Tauchgang erstellt, um sich die Unterwasserwelt besser vorstellen zu können. An Hand dieser Bilder und der Erklärungen dazu, gestaltet man dann den Tauchgang.

Bisher war ich meist auf dem Tagesboot unterwegs. Die Crew an Bord ist super lieb und hilfsbereit. Ich versuche nach wie vor jeden Tag ein paar neue Wörter Bahasa (Indonesisch) zu lernen, wobei mir die Crew natürlich gerne hilft. Aber auch so haben wir immer unseren Spaß.

Mein Tag auf dem Tagesboot sieht wie folgt aus… 6.30Uhr treffen an der Office, um das Tauchequipment der Gäste auf Vollständigkeit und Richtigkeit zu prüfen. Anschließend fahren wir zum Hafen und laden das ganze Equipment auf das Boot. Danach bauen wir das Equipment für alle Gäste auf. Wenn die Gäste am Boot eintreffen, gibt es eine Einweisung auf das Boot inklusive Frühstück Snacks. Dann fahren wir ca. 2h bis zum ersten Tauchplatz. Kurz bevor wir ankommen gibt es die Einweisung auf den Tauchplatz. Dann machen wir uns fertig und springen ins Wasser. Nach dem ersten Tauchgang stehen wieder Snacks und Obst bereit. Dann kommt wieder eine Einweisung plus zweiter Tauchgang. Anschließend gibt es Mittagessen. Letztlich die letzte Einweisung und der letzte Tauchgang, bevor es wieder Richtung Labuan Bajo geht. Nach dem letzten Tauchgang waschen wir das Equipment der Gäste und packen alles wieder zusammen. Nach Ankunft bringen wir alles wieder in die Office und besprechen den nächsten Tag. So ein Tag ist durchaus anstrengend, aber mir macht es auch sehr viel Spaß.

Freitags gibt es hier von Trash Heros eine Aktion, wo Strände gereinigt werden. Denn Müll im Meer ist auch hier ein großes Problem. Wir hatten Zeit und haben schon einmal mitgemacht. Viele Kinder nehmen daran teil, was besonders gut ist, da sie die Zukunft sind und hoffentlich daraus lernen und nicht achtlos den Müll überall hin schmeißen.

Wir haben diesen kleinen Strandabschnitt ca. 1.5h gereinigt. Es war erschreckend wie viele Müll Schichten übereinander lagen und wie das Plastik, vor allem die Tüten zerfielen beim aufheben. Diese Mikro Plastik Teilchen sind dann im Meer und die Fische essen es und wir letztlich später auch! 🙁 Absolut furchtbar, wenn man darüber nachdenkt, wie die Menschen ihre Natur und sich selbst kaputt machen. Aber hier in Labuan Bajo versucht man auch viel zu ändern. Es gibt viele Restaurants, die Wasserflaschen wieder auffüllen und wo Strohhalme aus Bambus bestehen. Man versucht Plastik so gut es geht zu vermeiden. Auch Komodo Dive Center bekommt sein Mittagessen immer in wieder verwendbaren Plastikboxen, die jeden Tag wieder abgespült werden.

Letzte Woche besuchte mich dann meine Freundin Sandra, mit ihrem Freund Micha und einer weiteren Freundin Karina. Wir gingen Abends immer schön Essen und quatschten bis in die Nacht hinein.

An einem Tag begleiteten sie mich aufs Tagesboot und Karina machte ihren ersten Tauchgang und ich durfte dabei assistieren. Das war eine tolle Erfahrung. Immerhin kann ich mich noch sehr gut an meinen ersten Tauchgang erinnern! 😂🙈

Abends genossen wir noch einen tollen Sonnenuntergang über die Bucht von Labuan Bajo.

Leider gingen die vier Tage zusammen viel zu schnell vorbei! Achja, Sandra brachte mir eine neue Kamera mit 😬 Die ersten 100ten Bilder sind auch schon gemacht! 😂 Endlich kann ich wieder die tolle Unterwasserwelt fotografieren und das an einem der besten Plätze der Welt!

2 Gedanken zu “Zurück in Indonesien!

  1. Tolle Fotos. Was ist das auf dem letzten Foto, was aussieht wie eine Krake mit Knospen? Interesante Unterwasserwelt!
    Schoen, dass es Dir so gut gefaellt. Alles Liebe. odette and joey

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s